MANUELA FECKER Heilpraktikerin für Psychotherapie

Manuela Fecker

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Zeiten im Leben....

E-Mail Drucken
© Stephanie Bandmann - Fotolia.com, http://de.fotolia.com/id/5681170Alles was uns in der Welt begegnet ist ein Spiegel unserer selbst. Wir können im Außen nichts erkennen, was wir nicht in uns tragen.

Wir haben die Macht die Welt zum Besseren zu verändern,
indem wir unsere Sichtweise/Einstellung ändern.
Dazu ist kein Kraftakt nötig, nur die Entscheidung, es zu wollen.

Es gibt Zeiten im Leben, da sieht man vor lauter Problemen die Dinge nicht mehr so klar, wie zu anderen Zeiten, in denen scheinbar alles problemlos läuft. Man fühlt sich hilflos, überfordert, unfähig Lösungen zu erkennen. In solchen Situationen benötigt man ein Gegenüber, das einem hilft, die geeigneten Ressourcen und Lösungsstrategien für diese Situationen zu finden. Vier Augen sehen mehr als zwei.

Probleme entstehen, wenn wir etwas anderes wollen, als das was ist. Wir gehen in Widerstand, bekämpfen die Situation oder Person und die Konflikte werden größer.

Das Lösen eines Problems oder die Veränderung einer Gewohnheit kann eine Abenteuerreise mit vielen unbekannten, spannenden Schauplätzen sein. Lassen wir uns überraschen, schauen wir jeden Tag aufs Neue mit Spannung, Achtsamkeit und natürlich mit viel Geduld, was sich uns Neues präsentiert. Wenn wir unser Augenmerk darauf richten, geht alles sehr viel leichter. Sie werden sehen.

Ich helfe Ihnen als Begleitung dabei, Ihre Abenteuerreise möglichst angenehm und spannend zu verbringen und die Teile, die nicht so angenehm sind, aber eben auch dazu gehören, gut zu überstehen.

Dabei stehen  uns eine Fundgrube an Möglichkeiten aus der lösungsorientierten Therapie, dem NLP, Hypnosetechniken sowie Elemente aus der Gestalttherapie zur Verfügung.
Je nach Persönlichkeit und Thema fügen wir gemeinsam diese Elemente individuell, auf Sie zugeschnitten, zusammen.

So kann ich wirklich jegliche Situation, die ich als Problem oder Einschränkung gesehen habe, in eine Herausforderung verändern. Wenn wir auf jede Situation mit der Neugierde, Akribie, Leidenschaft und Ausdauer eines engagierten Wissenschaftlers schauen, bleiben wir in der Bewusstheit, die Licht auf das Problem wirft und es damit auflösen kann, anstatt uns in unseren Phantasien, die ja meist furchteinflößend sind, zu verlieren. Die Phantasien im Kopf sind so, als wenn wir an einem schönen sonnigen Nachmittag den Rollladen herunterlassen und uns einen Horrorfilm anschauen. Genau so funktioniert das. Wir können uns aber auch dafür entscheiden den Rollladen wieder hochzuziehen und uns dem sonnigen Nachmittag zuwenden.

Immer dann, wenn wir fest an etwas glauben, was der Realität, wie sie sich uns jetzt gerade zeigt, zuwiderläuft, leiden wir.
Wenn wir festen Vertrauens unser Bewusstsein auf die Situation richten, dann können wir das Leiden auflösen. Das Licht des Bewusstseins löst die Dunkelheit (Unbewusstheit) auf.

Jeder Mensch trägt alles was er braucht, um diese Situationen zu meistern, in sich. Ich helfe Ihnen dabei, die in Ihnen verborgene Lösung für das jeweilige Problem zu finden und in die Umsetzung zu bringen.